Diskussionsveranstaltung zur digitalen Integration von Menschen mit Behinderung

2010 ist das Europäische Jahr gegen Armut und soziale Ausgrenzung. Dabei steht unter anderem die Verbesserung der Teilhabemöglichkeiten von Menschen mit Behinderung im Mittelpunkt.

In Kooperation mit UPJ hatte Telefónica O2 Germany in den vergangenen Monaten auf www.diskutiere.de eine intensive Diskussion unter Experten und Interessierten angeregt, ob Telekommunikation für Menschen mit Behinderung eher Brücke oder Barriere darstellt.

Die Diskussionsergebnisse nimmt O2 zum Anlass, sich mit Vertretern aus Medien und Politik, NGO sowie Wirtschaftsunternehmen und Betroffenen weiter auszutauschen und über neue Wege zu sprechen. Auf Basis der Ergebnisse des Online-Dialogs wird ein Expertenpodium, bestehend aus Vertretern von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, die Diskussion weiterführen. Hierbei wird der neu entwickelte Schriftdolmetsch-Dienst ‘VerbaVoice’ für Gehörlose und Hörgeschädigte eingesetzt. Im Anschluss an die Diskussion sind alle Gäste zu einem Get-together eingeladen.

Teilnehmer der Podiumsdiskussion sind:

  • Joachim Unterländer, MdL, stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Soziales, Familie und Arbeit des Bayerischen Landtags
  • Judith Faltl, Landesvorsitzende des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbunds
  • Prof. Dr. habil. Annette Leonhardt, Inhaberin des Lehrstuhl für Gehörlosen- und Schwerhörigenpädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • André Krause, Managing Director Finance, Telefónica O2 Germany

Moderiert wird die Veranstaltung von der Fernsehjournalistin Conny Czymoch.

Der Termin auf einen Blick:

“Brücke oder Graben: Der Beitrag der Telekommunikation für Menschen mit Behinderung?”
25. März 2010
von 18:00 bis 19:30 Uhr

mit anschließendem Get-Together im O2 Tower, Georg-Brauchle-Ring 50, 80992 München.

» Download der Einladung und des Anmeldebogens zur Veranstaltung (PDF, 156KB)

Für Fragen und weitere Informationen zur Diskussionsveranstaltung wenden Sie sich gerne an diskutiere@o2.com.