Workshop zum Abschluss der Online-Diskussion zur “nachhaltigen öffentlichen Beschaffung”

“Nachhaltige öffentliche Beschaffung - ein Treiber für eine verantwortliche Unternehmensführung?” Zu dieser Frage hat Veolia Wasser im Mai und Juni auf der Plattform www.diskutiere.de eine Online-Diskussion angeregt, in die sich zahlreiche Vertreter aus Wirtschaftsverbänden, gemeinnützigen Organisationen, Verwaltung, Medien und Wissenschaft eingebracht haben.

Die Ergebnisse der Online-Diskussion nimmt Veolia Wasser nun zum Anlass die Debatte in einem Workshop im Rahmen des Netzwerk21Kongresses am 11. Oktober 2010 in Nürnberg fortzuführen, hilfreiche Praxisbeispiele vorzustellen und einen Austausch mit Experten anzuregen.

Der Workshop auf einen Blick:

“Nachhaltige und faire Beschaffung – wirksamer Hebel oder bloße PR?”

  • Die Procura+ Kampagne für nachhaltige öffentliche Beschaffung – Europa kauft ökologisch und sozial, Philipp Tepper, ICLEI
  • Zukunft Einkaufen - Glaubwürdig wirtschaften in Kirchen, Pfr. Klaus Breyer, Leiter des Instituts für Kirche und Gesellschaft
  • Nachhaltige Beschaffung als Wettbewerbsfaktor – Unternehmen im Dialog, Dr. Petra Warnecke, Mitglied der Geschäftsführung der Veolia Wasser GmbH

Moderation: Grit Tetzel, GRÜNE LIGA Thüringen e.V.
Termin: Montag, 11. Oktober 2010, 16:00 - 18:00 Uhr
Ort: Nürnberger Rathaus, Rathausplatz 2, 90403 Nürnberg

Eine Anmeldung zum Workshop ist bis zum 15.09.2010 möglich über die Internetseite des Netzwerk21Kongress.